Interviews & Porträts

Was lesen denn...

...Viola Eckelt & Axel von Ernst vom Lilienfeld Verlag? Egal was es ist, es gehört auf jeden Fall gelesen! Ich würde diesen höchst inspirierenden und begabten Jungverlegern unbesehen jedes Buch abkaufen. Ja, auch das ganze Verlagsprogramm. Und bis ich das nötige Kleingeld dafür habe, mache ich Interviews mit ihnen.

"EinsWeiter" mit Max von Malotki

15 Minuten cooles Fernsehen: Max von Malotki bekommt eine tägliche Sendung bei EinsFestival - ich habe ihn dazu interviewt.

Charlotte Roche

...war sehr sympathisch im 1LIVE-Interview. Ihr Buch finde ich trotzdem ziemlich überflüssig. Für Fluter haben wir dann auch noch eruiert, was Frau Roche liest - vielmehr nicht liest.

Was liest denn...Peter Hein?

Ex-Fehlfarben-Sänger und Punklegende Peter Hein hat seinen ersten Roman geschrieben, der sich (wer hätts gedacht?) mit dem Musikerleben auf Tour beschäftigt. Wenn er selbst liest, bevorzugt er allerdings gute Krimis, allerdings ohne detektivische Ambitionen: "Mir ist völlig wurscht, wer's war und warum. Ich muss auch nicht mitraten, wer der Täter ist, oder so etwas – es geht doch am Ende eigentlich nur darum, dass man auf der Regierung und seinen Nachbarn rumhacken kann."

Was liest denn...Zoe Jenny?

Die Schweizer Schriftstellerin Zoe Jenny ist ein großer Fan von Ian McEwan - ich traf sie vor einem Monat auf der Frankfurter Buchmesse, wo sie mir von der ersten Nacht zweier schrecklich verklemmter Brautleute in McEwans "Am Strand" vorschwärmte: "Das ist wirklich großartig von McEwan getroffen: unfassbar genau, unglaublich präzise, sehr schmerzhaft, sehr glaubwürdig."

Interview mit Julia Franck

Da gerade unterwegs in Wien ("Sperl", "Hawelka", Leopold Museum - großartig!) hier nur eine kurze Notiz: Dieses Wochenende in der Printausgabe der NRZ (und hier) der erste Teil des Interviews mit Buchpreis-Gewinnerin Julia Franck (btw: sehr schöne Stimme), die ich am 13. Oktober in Frankfurt auf der Buchmesse traf.

Anne Will

...kann auf Kommando "leuchten", wie Sie dem Zeit-Magazin steckte. Sonntagabend war sie zeitweise zwar eher wie gedimmt - aber wie sie Rüttgers und Beck gegeneinander ausspielte, war schon spaßig - hier Reinhardts Kurzkritik dazu.

Brussigs Orgien II

"Ach Gott, jetzt musst du schon wieder los..."
Unter diesem Titel ist die zweite längere Variante des Brussig-Interviews jetzt im Jugendmagazin "Fluter" erschienen. Online hier - und parallel wohl auch in der Printausgabe Juli/August.

Brussigs Orgien I

Interview in NRZ 9. Juni 2007Hatte Mitte Mai ein Interview mit Thomas Brussig in Köln. Kürzere Teile des Gesprächs sind jetzt hier und hier online nachzulesen - und in der NRZ erschien Anfang Juni die erste Langversion für Print (siehe Bild links, zum Vergrößern anklicken). To be continued...

Nachtrag: War vorletztes Wochenende selbst auf der Oranienburger unterwegs & sah die Mädels dort anschaffen. Durch Brussigs "Berliner Orgie" weiß ich jetzt, dass alle für denselben Typen laufen, der Einstiegspreis bei ca. 60 Euro liegt & alles außer reiner Handarbeit extra kostet. Aber mehr auch nicht. Hm.

Jörg Thadeusz...

thadeusz...überraschte in mehrfacher Hinsicht.
Jedoch nicht, was seinen Charme betraf.
Leichtherzige Grüße & Dank nach Berlin.





[Zur Sendung "WDR Poetry Slam", immer sonntags nach "Zimmer frei" kurz vorm Einschlafen, hier bald auch noch mehr...]

Suche

 

Credits


xml version of this page
xml version of this topic

Lese gerade...


Jonathan Franzen
Die Korrekturen



Raymond Merritt, Miles Barth
Tausend Hunde


Manfred Wieninger
Kalte Monde

Bookmarks

Beschallt von...


Udo Lindenberg
Stark Wie Zwei



Mercan Dede
800

Status

Online seit 4098 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Feb, 21:54

Impressum

Verantwortlich im Sinne von § 10 MDStV:
-----------------------
A. Reinhardt
Kulturjournalistin
Print | Online | Hörfunk
-----------------------
Kontakt:
angie (dot) reinhardt (at) gmx (dot) de

Ansonsten gibt es auf Spreeblick eine wunderbare Zusammenfassung zum Thema Urheberrecht, Zitate, Disclaimer & Co. Genauso halte ich es auch.

Arbeit & Leben
Fundstücke
Holland in Not
Interviews & Porträts
Jugend von heute
My Second 1LIVE
Reinhardt on tour
Speerspitze der Popkultur
Stadt statt Land
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren